Nutella-Biskuit-Rezept: Vorteile und Zubereitung

Der Nutella-Keks ist heute der am meisten konsumierte Keks nach dem Schokoladenkeks. Sein Verzehr und seine Zubereitung sind daher sehr verbreitet. Man fragt sich jedoch, ob der Verzehr von Nutella-Keksen nicht gesundheitsschädlich ist und wie man eine solche Köstlichkeit erfolgreich zubereitet. Wenn man wüsste, wie man sie zu Hause zubereitet, würde das sicherlich viele Menschen davon abhalten, sie draußen zu kaufen, ohne sich der Qualität und des Geschmacks der Kekse sicher zu sein. In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur, wie man sie herstellt, sondern auch, welche Vorteile Nutella hat.

Welche Vorteile hat der Verzehr von Nutella?

Nutella mit seinem unvergesslichen und beliebten Geschmack ist köstlich und perfekt für Feinschmecker. Um sie erfolgreich zuzubereiten, brauchen Sie ein gutes NUTELLA KEKSE REZEPT. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht befriedigt Nutella mehrere Bedürfnisse. Sie liefert Mineralien (Phosphor und Magnesium), ist reich an Vitamin B12 und E (20 % unseres Vitamin-E-Bedarfs werden mit nur 2 Scheiben Nutella gedeckt), außerdem ist sie reich an Eisen und anderen Spurenelementen. Außerdem decken wir mit zwei Esslöffeln Nutella nacheinander 4 % unseres täglichen Bedarfs an Eisen und Kalzium. Außerdem ist Nutella, ebenso wie Schokolade, ein nützliches Antidepressivum zur Linderung von Kummer und Stress. In Anbetracht dieser wenigen Vorteile werden Sie sich sicherlich dafür interessieren, wie Sie zu Hause einen köstlichen Nutella-Keks zubereiten können.

Wie man einen Nutella-Keks zubereitet

Um einen erfolgreichen Nutella-Keks zu backen, finden Sie hier ein tolles Rezept, das Ihnen dabei hilft. Die Gesamtbackzeit wird mit zwanzig Minuten veranschlagt (zehn Minuten für das Backen und zehn für die Zubereitung). Als Zutaten benötigen Sie zwei Eier, einhundert Gramm Zucker, einhundertachtundzwanzig Gramm Mehl und einhundertfünfundzwanzig Gramm Nutella für den Teig. Um mit der Zubereitung zu beginnen, formen Sie kleine Kugeln oder rollen Sie den Teig zu einer Wurst und legen Sie ihn in den Kühlschrank. Dann schneiden Sie sie in Stücke und legen sie auf Backpapier in den Ofen. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen; in eine große Schüssel alle oben genannten Zutaten geben und den Teig kräftig durchkneten, damit er weich wird. Zum Schluss eine große Kugel formen und in kleinere Kugeln teilen, jede auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zehn Minuten backen. Nehmen Sie sie nach einer Weile aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Jetzt haben Sie Ihren selbstgemachten Nutella-Keks.

Lesen Sie mehr:   Xbox Cloud Gaming: Spiele Xbox 360 Titel auf deinem Android-Gerät